Letztes Feedback

Meta





 

Herbst

Er ist nahe,

auf leisen Sohlen,

herangeschlichen,

damit wir ihn bloß nicht bemerken.

 

Damit wir noch ein bisschen,

sorglos,

die Sommerluft,

genießen,

die Sonnenstrahlen,

spüren konnten.

 

Doch,

auch er,

ist nicht unfehlbar,

auch er,

kann den Lauf der Dinge,

nicht aufhalten.

 

Und so,

ist er plötzlich da,

raubt uns,

die warme Luft,

die Strahlen.

 

Und wir,

sind wieder einmal,

überrascht,

als wäre es,

nicht jedes Jahr,

dasselbe.

 

4.9.15 15:11

Letzte Einträge: Entschleunigung, Neu, Du, Frei sein, Sie

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen